Schwarze Husaren

SHK est. MMX – Vollkommen wie die Perle der Kultur

Wie literarischen Werken aus prähistorischen Dekaden zu entnehmen ist, sind wir stolz
unsere zwölfjährige Existenz gebührend zu zelebrieren.


Seit Beginn seiner Zeit war klar, dass dieser Weg nicht trivial entschwinden wird. Blut,
Schweiß und Tränen waren rekapitulierend ebenso Bestandteil der Memoiren, wie Durst,
Geselligkeit und Kopfschmerzen, verbunden mit dem Einbruch des Morgengrauens nach
durchkämpften Trinkgelagen. Selbstverständlich traf dies nicht immer auf Zuspruch. Doch
wir tragen nicht die Asche weiter, sondern bewahren das Feuer Kirspels.


Trotz volatiler Rohstoff- und Energiekosten ist der andauernde Durst der schwarzen Husaren
eine Naturkonstante und seither ein fundamentales Standbein der Bruderschaft. Wir blicken
trotz aller Eventualitäten rosig in die bevorstehenden bruderschaftlichen Zeiten. Lasst uns
auch die kommenden Epochen glorreich gestalten!


Wir wünschen König Günter und seiner Königin Anja, sowie ihrem restlichen Königsstab
weiterhin eine unvergessliche Regentschaft.


Abschließend möchten wir noch appellieren, dass wir zwar keine Dichter und Denker sind,
aber deutlich dichter sind als Sie denken.


Mit bruderschaftlichen Grüßen
Euer Thekenkommando SHK 10


(Wege des Friedens gehen nicht über die Straßen der Gewalt – Phil Bosmans)
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Michael Bruderschaft Kirspel-Waldniel e. V.