Schützenfest in Kirspel-Waldniel vom 13. bis 16. Juni 2014

König in Kirspel-Waldniel ist in diesem Jahr Peter Ramackers. Ihn und Königin Wilma begleiten die Ministerpaare Helmut und Christiane Brennscheidt sowie Willi und Ute Nooten. Königsadjutant ist Winfried Döhmen. Die Feierlichkeiten finden im Festzelt in Eschenrath (Nähe Autobahnabfahrt A 52 / Hostert) statt.

 

Copacabana in Kirspel

Das Schützenfest in Kirspel-Waldniel startete auch dieses Jahr mit einer Beach-Party. Inspiriert von der Weltmeisterschaft in Brasilien und der weltbekannten Strandpromenade am Zuckerhut wurde am Freitag, dem 13. Juni 2014 an der „Copacabana in Kirspel“ gefeiert. Die Gäste wurden traditionell mit frischen Cocktails an der Beachbar verwöhnt. Passend hierzu sorgte die Party- und Coverband Thommes Rot Weiß mit Chart- und Stimmungshits, Schlagern und Evergreens für Begeisterung auf der Tanzfläche.

Am Samstag, dem 14. Juni, begann um 13.00 Uhr der Umzug durch die Sektionen mit Errichtung des Königsmaien in Berg und des Kirmesmaien am Festzelt. Danach wurde ebenfalls in Berg der Kranz niedergelegt. Abends startete um 19.30 Uhr der Königsball. Hierzu stellte die Band Thommes Rot Weiß erneut ihr abwechslungsreiches Können unter Beweis und sorgte wieder für beste Stimmung. Eine besondere Ehrung wurde an diesem Abend den verdienten Schützen zuteil.

Klompenball mit den Fichtenkloppern

Höhepunkt am Sonntag, dem 15. Juni, war der Klompenball. Nach einem Festgottesdienst um 09.00 Uhr in der Kirche St. Mariae Himmelfahrt und dem Vorbeimarsch um 10.30 Uhr am Kreuz in Eschenrath startete der Aufmarsch der Holzschuhe um 11.30 Uhr. Erstmals gab es zum Klompenball ein ganz besonderes musikalisches Schmankerl:  Die Fichtenklopper, der siebenköpfige harte Kern der „Fidelen Musikanten aus St. Nikolaus“, sind ursprünglich als zünftige Blaskapelle bekannt und faszinieren mit modernen Elementen. Mit ihrer bunten Truppe und einem Querschnitt verschiedenster musikalischer Vorlieben spielen sie alles von Ernst Mosch bis Mickie Krause, von Polka über Walzer bis hin zum Rock. Darüber hinaus wird der Sonntag mittels einiger Extras zum perfekten Familientag: Mit einer Schießbude, einer Süßwarenbude und einer Hüpfburg sowie Kinderschminken und Pfeilewerfen wurde für jede Altersklasse etwas geboten.

Montags morgens wurde es dann wieder etwas ruhiger. Ein Feldgottesdienst in Birgen (9.00 Uhr), ein Zug durch den Ort und ein Frühschoppen im Festzelt sorgten für Abwechslung. Abends ging die Reise dann wieder nach Brasilien. Die deutsche Fußballnationalmannschaft startet wie bereits vor 2 Jahren mit einem Spiel gegen Portugal in die Weltmeisterschaft. Der grandiose 4:0 Erfolg, der Auftakt zum Titel wurde im Festzelt auf einer Großleinwand übertragen.

Und es lohnte sich, danach noch dortzubleiben. Um 20.00 Uhr begann der Königs-Gala-Ball, zu der die Coverband Thommes Rot Weiß erneut einige musikalische Leckerbissen präsentierte.

<< Neues Textfeld >>

Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Michael Bruderschaft Kirspel-Waldniel e. V.