Rote Husaren

Kirspel hat uns wieder

Herzlich willkommen zum Vorbericht eines weiteren spannenden Spieltags,

nein zum Vorbericht des Saisonfinales der St. Michael Bruderschaft Kirspel Waldniel.

Nach Höhen und Tiefen in der laufenden Saison steht die Mannschaft der roten Husaren

an der Spitze der Bruderschaftsliga und hält gegen jeden Sturm die Fahnen mit wehenden Bannern in den Wind.

Nach einer kurzen Gewöhnungsphase an die neuen Positionen hat wieder Kontinuität und Spielfreude

Einzug in die Mannschaft mit den roten Jerseys gefunden.

Zudem wurde mit den viel umjubelten Winterneuzugängen kurz vor Schluss

der verlängerten Transferperiode noch einmal Qualität in das Team gebracht.

Unter anderem wurde der neue 10er Becks als vielversprechender Allrounder verpflichtet,

welcher zunächst die offensive Zentrale stabilisieren soll.

Der Spielmacher besticht vor allem durch Größe und Bärtigkeit

und schindet somit allein durch sein Erscheinungsbild bei den anderen Vereinen Eindruck,

ungeachtet seiner spielerischen Qualitäten beim Zug nach vorn.

Der Kader wurde generell verbreitert und hat mit Basti einen neuen Bankwärmer Nummer 1.

Durch Matthias wurde außerdem der Mann fürs Grobe verpflichtet.

Pinsito verstärkt als Libero, flankiert von zwei Kumpanen, die Mannschaft in der Defensive

und sorgt somit als Mittelpunkt der Dreierkette dafür, dass hinten nichts anbrennt.

Mit den beiden Fähnrichen, Markus Hansen und Patrick Müllers, kommt deutlich mehr Kreativität über die Flügel,

wo die Auswechselspieler in Form der Gebrüder Dominik und Benedikt Fries in den Startlöchern stehen

und in die Startaufstellung drängen während die Hauptmänner, Patrick Joppen und Markus Pins,

vorne drin als Stoßstürmer mit ihren herausragenden Abschlüssen das gute Zusammenspiel komplettieren.

Als Abstauber zieht Florian Mevissen mittlerweile ganz vorne Fäden und drückt dem Spiel seine Richtung auf.

Die Stimmung ist angeheizt und die Tage könnten für ein wahrliches Schützenfest kaum schöner sein.

Die vermutlich schönste Nebensache der Welt findet wieder Einzug in das Kirspeler Melodrom, wo jeden Tag Flagday ist.

Wir sind bereit für das Spiel der Spiele. Die Fans singen lautstark unsere Lieder, Kirspel hat uns wieder! 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Michael Bruderschaft Kirspel-Waldniel e. V.